• Strauch

    • Termine

    • Vita

    • Instrumente

  • Bands & Projekte

    • Bands

    • Projekte

  • Diskografie

    • EP: Elkes Frisiersalon – Ein musikalischer Haarausfall

    • Unten auf dem Gerstenberg

    • Zickenumpa (live)

    • …ich werde weiterzieh’n!

    • EP: Two on the dance floor

    • Bei Theo

    • Unterm Spiegel

    • EP: Eighty miles to the sea

    • EP: Es ist ein Gnu entsprungen

    • Dreikommaeinsvier

    • EP: Bierkenstrauch

    • le fernsehturm

    • three for two

    • Mat de Legal

    • Un petit mal

    • Bleu de coup

    • Folksam & Unerhört (live)

    • Bald Anders

  • Außerdem

    • Gerstenberg

    • Bal Folk

    • Unterricht

  • Kontakt

    • Impressum

    • Datenschutzerklärung

Gerstenberg

Neues Leben im Maschinenraum

 

Über hundert Jahre ist dieser Ort nun schon Teil der Frankfurter Geschichte. Errichtet als Maschinenraum der Möbelfabrik in den Gerstenberger Höfen ist er seit Beginn der Neunziger eher bekannt als Platz für Theater.

 

Zunächst war hier über viele Jahre das Theater im Schuppen, heute Theater Frankfurt, zu hause. Später war es die Wirkungsstätte des Modernen Theater Oderland. Nach dessen Abschied im Juli 2019, fanden sich nun neue und alte Akteure der Frankfurter Kulturszene, um den Ort weiterhin mit Leben zu füllen.

 

Mit der Kulturmanufaktur Gerstenberg entsteht nun ein Kulturzentrum samt Kleinkunstbühne, das sich als Ort zur Vernetzung und Verwirklichung verschiedenster kultureller Projekte versteht.

 

Seit Oktober 2019 sind regelmäßig Konzerte, Lesungen, Theaterabende und ähnliches zu erleben.

 

www.facebook.com/KM.Gerstenberg